STEEL SEAL™ - ZYLINDERKOPFDICHTUNGS-REPARATUR-SET

STEEL SEAL™ - ZYLINDERKOPFDICHTUNGS-REPARATUR-SET
Bild vergrößern

69,99 EUR

inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


STEEL SEAL™ - ZYLINDERKOPFDICHTUNGS-REPARATUR-SET

 

Das preisgekrönte Steel Seal wird einfach eingefüllt und ist mit allen wassergekühlten Motoren und handelsüblichen Kühlerfrostschutzmitteln kompatibel.

 

VERSIEGELT DAUERHAFT:

  • UNDICHTE ZYLINDERKOPFDICHTUNGEN
  • VERZOGENE UND GERISSENE ZYLINDERKÖPFE
  • RISSIGE MOTORBLÖCKE

 

EMPFOHLENE MENGE:

  • Motorgröße (Hubraum) bis zu 2.0 Liter: 1 Flasche
  • Motorgröße (Hubraum) 2.0 bis 4.0 Liter: 2 Flaschen
  • Motorgröße (Hubraum) über 4.0 Liter: 3 Flaschen

 

REPARATUR IN 3 EINFACHEN SCHRITTEN:  

  1. Stellen Sie sicher, dass der Motor kalt und das im Kühlsystem vorhandene Kühlmittel rein ist. Füllen Sie die empfohlene Menge Steel Seal direkt in den Kühler ihres Fahrzeugs ein. Bei Fahrzeugen ohne Kühlerdeckel wird Steel Seal in den Ausgleichsbehälter* eingefüllt.
  2. Schalten Sie Heizung und Gebläse im Fahrzeug auf die höchste Stufe und starten Sie den Motor. Lassen Sie den Motor einfach 60 Minuten am Stand laufen (ohne die Drehzahl zu erhöhen!). Stellen Sie den Motor anschließend wieder ab und lassen Sie ihn mindestens 3-4 Stunden auskühlen!
  3. Füllen Sie den Kühler bzw. Ausgleichsbehälter falls erforderlich wieder mit frischem Kühlmittel bis zur angegebenen Markierung auf und vergessen Sie nicht die Verschraubung fest zu zuziehen bevor Sie losfahren. Lassen Sie Steel Seal einfach im System und fahren Sie ihr Fahrzeug wie gewohnt weiter.

*Anmerkung: Wenn Sie Steel Seal über den Ausgleichsbehälter einfüllen, leeren Sie das darin enthaltene Kühlwasser zunächst bis zum Boden des Behälters aus bevor Sie Steel Seal einfüllen. Lassen Sie im Falle von starkem Überdruck im Kühlsystem (Blasenbildung im Kühlwasser, harte Schläuche etc.) den Verschluss während des gesamten Prozesses offen, damit sich kein zusätzlicher Druck aufbauen und Steel Seal ins Motor-Kühlsystem gelangen kann.

 

Für ein optimales Ergebnis:

  • Sollten Sie minderwertige Produkte ausprobiert haben oder ihr Kühlmittel verunreinigt sein, empfehlen wir den unteren Kühlerschlauch abzukoppeln und das Kühlsystem mit klarem Wasser durchzuspülen bevor Sie den Reparaturvorgang mit Steel Seal beginnen.
  • Schließen Sie den Kühlerschlauch wieder an nachdem Sie das System durchgespült haben und füllen Sie ihr Kühlsystem mit frischem, handelsüblichem Kühlmittel (Kühlwasser-Frostschutzmischung) auf. Lassen Sie dabei genügend Platz für Steel Seal. 
  •  

 

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 01. Dezember 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info


Parse Time: 0.075s